Gemeinsam Unmögliches möglich machen

Ulrike Mayrhuber News

Der Sparkasse Oberösterreich sowie der Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen liegt die Chancengleichheit der Menschen ganz besonders am Herzen. Die Kombination aus Behinderten- und Breitensport spiegelt diese Philosophie bei den Sparkasse UEC Paracycling European Championships & Upper Austria Cycling Tour presented by Lenzing AG von 25. bis 29. Mai 2022 perfekt wider. Ein Inklusionsevent der ganz besonderen Art. 

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Union Behindertensportvereins (UBSV) Attnang-Vöcklabruck im Jahr 2013 wurde die Idee einer Paracycling-Veranstaltung ins Leben gerufen. UBSV-Obmann Dietmar Ematinger und Walter Mayrhuber vom ASVÖ ÖAMTC X-Treme TRI Schwanenstadt schafften es gemeinsam ein tolles Inklusionsevent für den Behindertensport und den Breitensport auf die Beine zu stellen. Ein Schwerpunkt unserer Veranstaltung war von Beginn an die Inklusion. Es ist uns ein ganz besonderes Anliegen, dass körperlich beeinträchtige und nicht beeinträchtigte Athleten den Sport gemeinsam ausüben können“, so Veranstalter Walter Mayrhuber. 

Der Spaß am Sport und der Bewegung 
Seit 2021 sind die Sparkasse Oberösterreich und die Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen als Sponsor der Veranstaltung mit an Bord. Seit vielen Jahren unterstützt diese den Breitensport in diversen Sportarten. Neben der großen Laufinitiative „Erste Bank Sparkasse Running“, bei der in ganz Österreich jährlich rund 200 Läufe mit mehr als 200.000 aktiven Teilnehmern unterstützt werden, spielt auch der Radsport eine wichtige Rolle. Die Sparkasse UEC Paracycling European Championships & Upper Austria Cycling Tour presented by Lenzing AG, die heuer von 25. bis 29. Mai 2022 stattfinden, sind mittlerweile ein fixer Bestandteil der Sparkasse Oberösterreich und Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen. 

“Wir sind eine Bank für alle Menschen und uns ist die Chancengleichheit der Menschen ein großes Anliegen. Es ist schön, dass bei diesem Event körperlich beeinträchtigte und nicht beeinträchtigte Athleten gemeinsam die sportlichen Bewerbe bewältigen und neben den Spitzenleistungen der Spaß am Sport und der Bewegung im Mittelpunkt stehen – und alle ihr Bestes geben. Deshalb unterstützen wir sehr gerne dieses Inklusionsevent“, erklärt Hermann Fröller, Bereichsleiter OÖ West der Sparkasse Oberösterreich. 

Mut für seine Ziele 
Es gibt auch zahlreiche Parallelen zwischen dem Sport und der Geschäftsphilosophie der Sparkasse. Bei der #glaubandich-Kampagne werden Geschichten von Menschen erzählt, die an sich glauben und Unmögliches möglich machen. Diese Menschen haben den Mut an etwas zu glauben, an Zielen festzuhalten und diese auch zu verwirklichen. Diesen Mut und Ehrgeiz brauchen auch Parasportler und Hobbysportler. Ein vertrauensvolles Miteinander und der wertschätzende Glaube aneinander sind dabei wesentlich. Eigenschaften, auf die es auch beim Inklusionsevent ankommt. 

Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen Manuel Gahleitner: „Der Slogan der Sparkasse #glaubandich ist für uns deshalb so wichtig, weil er einfach alles beinhaltet: Alle Menschen sollen dieselben Chancen und Möglichkeiten haben. Gemäß unserem Glaubenssatz ‚Kein Alter, kein Geschlecht, kein Stand, keine Nation‘ wollen wir aufeinander achten. Wir kümmern uns um unsere Mitmenschen und haben für alle ein offenes Ohr. Wir glauben an Dich!“

Berührende Momente 
Um dem Parasport und den Sportlerinnen und Sportler eine entsprechende Bühne bieten zu können, sind natürlich auch finanzielle Mittel und Sponsoren notwendig. Hier wollen die Sparkasse Oberösterreich und Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen helfen, wie Regionalleiter Manuel Gahleitner bestätigt: „Seit dem Frühling 2021 unterstützen wir gerne dieses einzigartige Event, auch mit dem Wissen, wieder eine außergewöhnliche Veranstaltung in Peuerbach zu haben. Es berührt mich, wenn man sieht, wie die SportlerInnen bei Bewerben über sich hinauswachsen und ganz in ihrem Sport aufgehen. Sport ist hier weit mehr als nur ein Wettkampf. Er stärkt persönlich und macht glücklich.“